Aufgrund der anhaltenden COVID-19-Situation findet DENOG12  – die jährliche Konferenz der „German Network Operators Group“ – diesmal virtuell statt. Nach einem Workshop-Tag am Sonntag, dem 08. November, startet die offizielle zweitägige Konferenz am Montag, dem 09. November und bietet online die Möglichkeit zu Gesprächen, Chats, Gruppendiskussionen und Sponsoren-Treffen.

Auch in diesem Jahr unterstützt Xantaro in Kooperation mit dem Technologiepartner Juniper Networks den Verein und gestaltet das Programm aktiv mit. So leitet Xantaro Solutions Architect Tobias Heister am 08.11. um 11:00 Uhr einen Workshop zum Thema „ASIC/NPU for Networkers“, in dem er u.a. die ASICs und NPUs in Hardware unterschiedlicher Hersteller unter die Lupe nimmt. Darüber hinaus wird Sebastian Graf, Head of Solutions Architecture bei Xantaro, am 10.11. um 11:40 Uhr im Rahmen der Konferenzagenda mit dem Thema „Building a transparent Layer 1 Switch using P4“ ein internes Forschungsprojekt vorstellen, in dem ein P4-fähiger Whitebox-Switch als Alternative zu Layer 1-Switching-Technologien untersucht wurde.

 


 

ÜBER DENOG

DENOG ist eine Community für Menschen, die am Internet in Deutschland forschen, es betreiben und weiter entwickeln. Im Rahmen dieses technischen Forums treffen sich Menschen, die mit, für oder am Internet arbeiten und netzwerkspezifische Themen mit Gleichgesinnten diskutieren, um sie dadurch einfacher lösen zu können. Um diesem Austausch nicht nur zu ermöglichen, sondern weiter voran zu treiben und zu fördern wurde der Verein DENOG e.V im Jahr 2017 gegründet.

Weitere Information zur der DENOG12-Konferenz-Agenda sowie zu den diesjährigen Workshops oder dem DENOG e.V. unter: www.denog.de