Enablement durch Xperten  entsprechend individueller Anforderungen

Im Rahmen des Know-how-Transfers bietet Xantaro eigens entwickelte Trainings – stets unter Berücksichtigung neuster Technologien und aktuellster Entwicklungen – zur Schulung der Mitarbeiter des Kunden.

Unsere Trainer kommen aus der Praxis; sie sind regelmäßig in Beratungsprojekten aktiv, lassen ihren Erfahrungsschatz einfließen und verstehen es, Theorie und Praxis miteinander zu verknüpfen.

Unsere Trainingsvarianten im Überblick

Standard-Trainings

Standardtrainings zu den gängigsten Lösungen finden in regelmäßigen Zyklen in den Xantaro-Offices als “offene Trainings” statt; auf Anfrage auch exklusiv und zu individuellen Terminen.

Customised Trainings

Für besondere Kundenanforderungen erstellen wir kundenspezifische Technologietrainings nach individuellen Vorgaben unter Einbezug der eigenen Infrastruktur und des entsprechend des Know-hows der Teilnehmer.

Workshops

Neben den Trainings bietet Xantaro auch die Möglichkeit zum Know-how-Transfer im Rahmen von Workshops sowohl als Training-on-the-Job innerhalb eines Projektes oder als Design-Workshop.

STANDARDTRAININGS IM ÜBERBLICK:

INHALT

  • Betrieb, Konfiguration und Entstörung von Juniper M-/T-Serie und MX-Serie Routern
  • grundlegende Kenntnisse in der Konfiguration von JUNOSTM
  • Funktionsweise und Implementierung von Routing-Protokollen auf Juniper-Routern
  • Laborübungen von Grundkonfiguration bis hin zu komplexen Netztopologien jeweils am eigenen Router

 

DAUER & ABLAUF:

  • 5 Tage

 

VORAUSSETZUNG ZUR TEILNAHME:

  • Kenntnisse der TCP/IP Protokollfamilie
  • Grundkenntnisse in der Funktionsweise von Routing-Protokollen
  • Erfahrungen mit der Konfiguration von Routern anderer Hersteller sind hilfreich aber nicht erforderlich

Details

Hier finden Sie detailierte Informationen zu den Kursinhalten.

DOWNLOAD KURSINHALTE …

INHALT

  • Konzepte sowie Konfiguartion und Entstörung MPLS-basierter Dienste auf Juniper Routern
  • fundierte Grundlagen der Funktionsweise von Multi-Protocol Label Switching (MPLS) und Anwendungen wie Layer-3 VPNs, Layer-2 VPNs und Virtual Private LAN Services (VPLS)
  • Laborübungen von Grundkonfiguration bis hin zu komplexen Netztopologien jeweils am eigenen Router

 

DAUER & ABLAUF:

  • 5 Tage

 

VORAUSSETZUNG ZUR TEILNAHME:

  • Grundkenntnisse in der Konfiguration von Juniper Routern
  • Grundkenntnisse der Funktionsweise von Routingprotokollen – insbesondere BGP

Details

Hier finden Sie detailierte Informationen zu den Kursinhalten.

DOWNLOAD KURSINHALTE …

INHALT

  • Betrieb, die Konfiguration und die Entstörung von Juniper Firewalls der SRX-Serie
  • grundlegende Kenntnisse in der Konfiguration von JUNOS Enhanced ServicesTM
  • Funktionsweise und Implementierung von Security Mechanismen auf Juniper SRX Firewalls
  • Laborübungen von Grundkonfiguration bis hin zu komplexen Netztopologien mit umfangreichen Sicherheitsfunktionen jeweils an einer eigenen Firewall

 

DAUER & ABLAUF:

  • 5 Tage

 

VORAUSSETZUNG ZUR TEILNAHME:

  • Kenntnisse der TCP/IP Protokollfamilie
  • Grundkenntnisse in der Funktionsweise von Routing-Protokollen
  • Erfahrungen mit der Konfiguration von Firewalls anderer Hersteller sind hilfreich aber nicht erforderlich

Details

Hier finden Sie detailierte Informationen zu den Kursinhalten.

DOWNLOAD KURSINHALTE …

INHALT

  • Prinzipien und Einsatz von Quality of Service (QoS) in Multivendor-Umgebungen
  • Kenntnisse der Funktionalitäten und Bausteine von QoS
  • Implementierung und das Zusammenspiel bei verschiedenen Herstellern
  • Laborübungen am eigenen Gerät mit einer Vielzahl von Konfigurationsschritten – beginnend bei grundlegenden Einstellungen bis hin zu funktionierenden Ende-zu-Ende-Lösungen

 

DAUER & ABLAUF:

  • 5 Tage

 

VORAUSSETZUNG ZUR TEILNAHME:

  • Kenntnisse der TCP/IP Protokollfamilie
  • Grundkenntnisse im Umgang mit Routern und Switches
  • Erfahrungen in der Grundkonfiguration von Routern und Switches verschiedener Hersteller notwendig

Details

Hier finden Sie detailierte Informationen zu den Kursinhalten.

DOWNLOAD KURSINHALTE …

INHALT

  • Herausforderungen und Lösungsansätze bei der Implementierung von IPv6
  • fundamentale Grundkenntnisse zum Thema IPv6
  • Schwerpunkte der Bereiche Core, Access und Security in Verbindung mit Übergangslösungen in ISP-Netzwerken
  • Laborübungen an Juniper M- und MX-Serie Routern

 

DAUER & ABLAUF:

  • 4 Tage

 

VORAUSSETZUNG ZUR TEILNAHME:

  • fundierte Kenntnisse in den Bereichen TCP/IP
  • Grundkenntnissen der Funktionsweise von IPv4 Routing-Protokollen und MPLS
  • Vorkenntnisse in der Konfiguration von JUNOSTM, insbesondere der JUNOS Policy Language

Details

Hier finden Sie detailierte Informationen zu den Kursinhalten.

DOWNLOAD KURSINHALTE …

Request a Training!

Profitieren Sie von den Erfahrungen unserer Xperten –
Kontaktieren Sie Ihren Account Manager oder senden Sie eine Anfrage über das Formular.






FrauHerr

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.