Im Rahmen unserer Partnerschaften mit technologisch führenden Herstellern treibt Xantaro aktiv neue Markttrends. Zusammen entwicklen wir zuverlässige, innovative Produkte und Dienstleistungen für unsere Kunden.

Darüber hinaus kooperiert Xantaro innerhalb eines Netzwerks aus gleichgesinnten Integratoren und wirkt als Mitglied in relevanten Verbänden mit.

Technologie-Partner im Überblick

UNSERE MITGLIEDSCHAFTEN

in renommierten Organisationen und Arbeitsgemeinschaften ermöglichen fachlichen Austausch und die aktive Mitentwicklung aktueller Branchentrends und Innovationen.

Xantaro Finacing Services

Unser Leasingpartner


Die richtige IT-Finanzierung macht viele Projekte erst möglich – ob durch effiziente Standardfinanzierungen oder individuelle Lösungen bei komplexen Projekten.

Als bankenunabhängiger, inhabergeführter Spezialist für IT-Finanzierung macht Miller Leasing neue Technologien finanzierbar und neue Finanzierungsmodelle marktreif.

Seit mehr als 35 Jahren bietet Miller Leasing mit Ihrem Portfolio, genauer Marktkenntnis und schnellen Entscheidungen Mehrwerte für Hersteller, Vertriebspartner und Kunden.

Unser Leasingkonzept bietet Vorteile

  • Eine maßgeschneiderte Vertragsgestaltung und individuelle Zahlungsweisen, erweitern Ihren Spielraum zusätzlich (z.B. durch Berücksichtigung von Upgrades und Erweiterungen).
  • Feste Leasingraten sorgen für eine klare Planungsgrundlage
  • Leasingraten fallen kostenkongruent zur Nutzung des Objektes an („pay as you earn“Effekt).
  • Die Laufzeit muss nicht der Abschreibungsdauer entsprechen.
  • Leasing bedeutet Schonung der Liquidität und Kreditlinie – es sind keine finanziellen Vorleistungen nötig.
  • Die Leasing- und Mietraten sind bilanzneutral; unter bestimmten vertraglichen Bedingungen auch dann, wenn Sie nach USGAAP oder IFRS bilanzieren.
  • Leasing hat positive Auswirkung auf die EK-Quoteund dadurch verbessert sich das Rating im Rahmen von Basel II.
  • Nach Vertragsende behalten Sie volle Flexibilität: die Systeme können wahlweise verlängert, gekauft oder zurückgegeben werden.

Der Ablauf

  • Zu Beginn besprechen wir wie gewohnt das Projekt (Konfiguration, Durchführung etc.).
    Anschließend erstellen wir auf Basis der Konfiguration, der Preise und einer vorläufigen Bonitätsprüfung ein maßgeschneidertes Leasingangebot.
  • Sie bekommen von uns ein Projekt-Angebot, bei dem neben dem Kaufpreis auch entsprechende Leasingkonditionen angegeben sind. Entscheiden Sie sich für Leasing, stellen sie uns die notwendigen Unterlagen zur endgültigen Bonitätsprüfung zur Verfügung.
  • Nach positiver Prüfung sendet Ihnen unser Leasingpartner die Vertragsunterlagen zu. Nach der Auslieferung bestätigen Sie der Leasinggesellschaft per Übernahmeerklärung den einwandfreien Zustand des Leasingobjektes.
  • Daraufhin beginnt die Laufzeit des Leasingvertrages. Nach Vertragsende können Sie die Systeme zurückgeben, die Systeme verlängern oder kaufen. Ein Austausch von Komponenten während der Laufzeit ist jederzeit möglich; meist auch unter Beibehaltung der monatlichen Leasingrate.

Standard-Vertragsmodelle

* Besondere Vertragsbedingungen für die Miete von IT-Anlagen und Geräten. Überarbeitung im Zuge der EVB-IT-Verträge geplant.
** In Abhängigkeit zur steuerlich vorgegebenen Abschreibungsdauer. Hier wurden 3 Jahre unterstellt.
Angaben gültig für Unternehmen, die nach HGB bilanzieren.

Maßgeschneiderte Finanzierungskonzepte

Maßgeschneiderte Finanzierungskonzepte als Ergänzung zum StandardLeasingportfolio:

  • ABLÖSEMODELL
    Darstellung des Finanzierungsvolumens bei vorzeitiger Ablösung eines bestehenden Leasingvertrages.
  • AUSTAUSCHMODELL
    Je nach bisheriger Laufzeit des Leasingvertrages ergibt sich bei gleich bleibender Rate ein mögliches Austauschvolumen für Sie. Dadurch bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand der Technik.
  • MIETFREIE ZEIT
    Je nach Ihrer Budgetsituation kann eine mietfreie Zeit von bis zu sechs Monaten eingebaut werden.
  • DEGRESSIVE BZW. PROGRESSIVE RATEN
    Je nach Kundenbedürfnis können wir Ihnen flexibel gestaltete Raten anbieten.
  • ON-DEMAND- / MANAGED-SERVICES-LÖSUNGEN
    Dynamischer Bezug von ITLeistungen nach individuellem Bedarf zu einem festen Kalkulationsfaktor.

Ihr Persönlicher Fragenkatalog

  • Wollen Sie Ihr Budget lieber für andere Zwecke einsetzen als für kurzlebiges ITEquipment?
  • Möchten Sie selbst bestimmen, wie lange Sie das Equipment nutzen und sich nicht durch AfA-Zeiten binden?
  • Sind Sie an einer Vertragsgestaltung interessiert, die auf Ihr Unternehmen zugeschnitten ist?
  • Planen Sie einen Austausch bzw. Upgrades während der Vertragslaufzeit?
  • Wollen Sie volle Flexibilität während der Vertragslaufzeit und am Vertragsende?
  • Möchten Sie das Equipment ongoing durch erwirtschaftete Erträge finanzieren?
  • Möchten Sie Ihre jetzigen und zukünftigen Kosten glätten und vorausblickend erkennen?
  • Möchten Sie die Kreditlinie bei Ihrer Hausbank nicht weiter belasten?
  • Möchten Sie Ihre EK-Quote und damit Ihr Rating nach Basel II verbessern?
  • Möchten Sie Steuerspareffekte optimal ausnutzen oder lieber die finanzielle Belastung so gering wie möglich halten?
  • Sind Sie an einer Finanzierung mit automatischem Eigentumsübergang interessiert oder wollen Sie volle Flexibilität während der Vertragslaufzeit und/ oder am Vertragsende?