Datenschutzerklärung

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir den Nutzern unserer Webseite einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und Ihrer Rechte aus dem Datenschutzrecht geben. Welche Daten im Einzelnen verarbeitet und in welcher Weise genutzt werden, richtet sich maßgeblich nach den jeweils in Anspruch genommenen Services dieser Webseite. Daher werden nicht alle Teile dieser Informationen auf den einzelnen Nutzer zutreffen.

Wir gehen außerdem nur mit personenbezogenen Daten um, soweit dies im Einklang mit datenschutzrechtlichen Bestimmungen möglich ist. Wir sind dabei auch um alle notwendigen, technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen bemüht, um personenbezogene Daten jederzeit angemessen vor unberechtigtem Zugang und Missbrauch zu schützen.

 


Verantwortliche Stelle

Xantaro Deutschland GmbH
An der Alster 3
20099 Hamburg

Tel: +49 (0)40 413 498-0
Fax: +49 (0)40 413 498-444
E-Mail: datenschutz@xantaro.net

 

Als Datenschutzbeauftragte haben wir bestellt:

Dr. Evelyne Sørensen
datenschutz@xantaro.net

 


Ihre Rechte als Betroffener

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO.

Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich außerdem jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

 


Widerspruchsrecht

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Artikel 21 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO):

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

Empfänger eines Widerspruchs

Der Widerspruch kann formfrei mit dem Betreff „Widerspruch“ unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Adresse und Ihres Geburtsdatums erfolgen und sollte gerichtet werden an:

 

Xantaro Deutschland GmbH
An der Alster 3
20099 Hamburg

datenschutz@xantaro.net

 


Löschung bzw. Sperrung der Daten

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Zugriffsdaten / Server-Logfiles

 

Zweck, Rechtsgrundlage und berechtigtes Interesse der Datenverarbeitung

Unser Webspace-Provider, die Host Europe GmbH, erhebt Daten über jeden Zugriff auf die Website (so genannte Serverlogfiles). Serverlogfiles sind Informationen allgemeiner Natur, wie etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, der Domainname Ihres Internet-Service-Providers und ähnliches. Außerdem verwendet unser Webspace-Provider einen access log für den Zugriff auf unsere Website, dieser nutzt die IP-Adresse und einen error log, dieser nutzt ebenfalls die IP-Adresse und dient der Meldung von Problemen die auf der Webseite auftreten.

Diese Informationen sind technisch notwendig, um angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Webseite,
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Webseite,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität
  • zur Abwehr und strafrechtlichen Verfolgung von Cyber-Angriffen sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website sowie der Sicherheit.

 

Empfänger der Daten

Die personenbezogenen Daten werden von uns und unserem Webspace-Provider Host Europe GmbH wie oben beschrieben verarbeitet.

 


Kontaktaufnahme

 

Zwecke, Rechtsgrundlage und berechtigtes Interesse der Datenverarbeitung

Durch die Bereitstellung des Kontaktformulars möchten wir den Nutzern unserer Website eine unkomplizierte Kontaktaufnahme ermöglichen. Die eingegebenen Daten wie Name, Firma und E-Mail werden zum Zweck der individuellen Kontaktaufnahme (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Eine Nutzung erfolgt ausschließlich zur Beantwortung der Anfrage sowie anschließend zur Betreuung einer etwaigen entstandenen oder potenziellen Geschäftsbeziehung.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses (Art 6 Abs 1 Lit f DS-GVO).

 

Empfänger der Daten

Die personenbezogenen Daten werden von uns unternehmensintern verarbeitet.

 


Einsatz von Cookies

Teilweise werden auf unserer Website „Cookies“ eingesetzt. Hinter dieser Standardtechnologie verbergen sich kleine Textdateien, die auf dem vom Nutzer verwendeten Gerät gespeichert werden und die es unter anderem möglich machen, den Besuch einer Website komfortabler oder sicherer zu gestalten. Auch können Cookies dazu dienen, das Angebot auf einer Website besser auf die Interessen der Besucher abzustimmen oder auf Basis statistischer Auswertungen allgemein zu verbessern.

Jeder Nutzer kann selbst bestimmen, ob der von ihm verwendete Browser Cookies erlaubt oder nicht. Es ist jedoch zu beachten, dass die Funktionalität von Webseiten eingeschränkt oder sogar aufgehoben sein kann, wenn Cookies nicht erlaubt sind.

Soweit uns durch Browser-Einstellungen oder Zustimmung die Verwendung von Cookies erlaubt ist, können folgende Cookies auf unseren Webseiten zum Einsatz kommen:

NAME

ZWECK

ABLAUFDATUM

_icl_current_language

_icl_visitor_lang_js

Dieses Cookie beinhaltet Angaben zur verwendeten Sprachversion.

24 Stunden

_ga

Dieses für Google Analytics eingesetzte Cookie wird verwendet, um Benutzer und Sitzungen zu unterscheiden.

2 Jahre

_gid

Dieses für Google Analytics eingesetzte Cookie wird verwendet, um Benutzer und Sitzungen zu unterscheiden.

24 Stunden

_gat

Dieses Cookie enthält Informationen zur Unterstützung von Google Analytics und dient dazu, die Häufigkeit zu drosseln, mit der Daten zu Nutzungsstatistiken erhoben / Übermittelt werden.

1 Minute

_wordpress_test_cookie

Dieses Cookie wird gesetzt, wenn Sie zur Anmeldeseite navigieren. Das Cookie wird verwendet, um zu prüfen, ob der Webbrowser Cookies zulässt oder ablehnt.

Sitzungsende

_wpml_browser_redirect_test

Dieses Cookie wird gesetzt, um zu schauen, ob der Webbrowser Cookies zulässt oder ablehnt.

Sitzungsende

Ist im Browser des Nutzers die „do not track“ Option aktiviert (auch: privater Modus), wird diese Website keine Cookies von Drittanbietern ausliefern.

Diese Website verwendet neben den eigenen Cookies nur Cookies von Twitter. Diese Cookies werden nur gesetzt, wenn Unterseiten abgerufen werden, auf denen Inhalte von Twitter dargestellt werden (zum Beispiel „Latest News“), der Browser das Skript von Twitter nicht blockiert und der Browser sich nicht im privaten Modus befindet (bzw. die „do not track“ Option aktiviert ist).

 

Löschen von Cookies

Über die Browsereinstellungen können einzelne Cookies oder der gesamte Cookie-Bestand gelöscht werden. Je nach Browseranbieter finden sich die notwendigen Informationen unter den nachfolgenden Links:

 


Google Analytics

 

Zwecke, Rechtsgrundlage und berechtigtes Interesse der Datenverarbeitung

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch den Nutzer ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Da auf dieser Website jedoch die Erweiterung “anonymizeIP” implementiert ist, wird die IP-Adresse zuvor von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag von uns wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseiten-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics vom Browser übermittelte IP-Adresse des Nutzers wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Zwecke der Datenverarbeitung liegen in der Auswertung der Nutzung der Website und in der Zusammenstellung von Reports über Aktivitäten auf der Webseite. Auf Grundlage der Nutzung der Website und des Internets sollen dann weitere verbundene Dienstleistungen erbracht werden. Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses (Art 6 Abs 1 Lit f DS-GVO).

 

Opt-Out

Der Nutzer kann die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass der Nutzer in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich wird nutzen können.

Der Nutzer kann die Erfassung durch Google Analytics auch verhindern, indem er auf folgenden Link klickt; indem er das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädt und installiert:
Browser Add On zur Deaktivierung von Google Analytics.

Zusätzlich oder als Alternative zum Browser-Add-On kann der User das Tracking durch Google Analytics auf unseren Seiten unterbinden, indem er diesen Link anklickt. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf dem Gerät des Nutzers installiert. Damit wird die Erfassung durch Google Analytics für diese Website und für diesen Browser zukünftig verhindert, so lange das Cookie im Browser installiert bleibt.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz sind unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/ zu finden.

 

Empfänger der Daten

Die personenbezogenen Daten werden von Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA verarbeitet.

 


Verwendung von Social-Media-Plugins

Diese Website nutzt Plugins, mit deren Hilfe der Nutzer mit Social Media Plattformen kommunizieren kann. Um die Privatsphäre des Nutzers zu schützen, verhindert das Shariff-Plugin jedoch, dass die Skripte der Social Media Plattformen bereits mit dem Laden der Seite ausgeführt, sondern jeweils erst aktiviert werden, wenn der Nutzer explizit auf die entsprechende Schaltfläche klickt. Dies gilt für alle Social Media Plugins mit Ausnahme der direkten Einbindung von Twitter-Inhalten auf der Seite „Latest News“. Im Übrigen veranlasst diese Website einen Datenaustausch zwischen dem Browser des Nutzers und Social Media Plattformen erst dann, wenn der Nutzer diesen Datenaustausch selbst initiiert. Informationen über die Erhebung und Verwendung der Daten in den sozialen Netzwerken findet der Nutzer in den jeweiligen Nutzungsbedingungen der entsprechenden Anbieter. Mehr Informationen zur Shariff-Lösung finden sich hier: http://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html

 

Wir haben auf unserer Website die Social-Media-Buttons folgender Unternehmen eingebunden:

  • Facebook Inc. (1601 S. California Ave – Palo Alto – CA 94304 – USA/ Ltd. 4 Grand Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland)
  • Twitter Inc. (795 Folsom St. – Suite 600 – San Francisco – CA 94107 – USA)
  • Google Plus/Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway – Mountain View – CA 94043 – USA)
  • LinkedIn Corporation (2029 Stierlin Court – Mountain View – CA 94043 – USA/ Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Ireland)

 


Facebook

 

Zwecke, Rechtsgrundlage und berechtigtes Interesse der Datenverarbeitung

Diese Website verwendet Social Plugins (“Plugins”) des sozialen Netzwerkes facebook.com, Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (graues „f“ auf dunkelblauer Kachel mit dem Zusatz „teilen“).

Erst wenn ein Nutzer auf ein solches Plugin klickt, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Anbieter hat keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend seinem Kenntnisstand::

Durch die Aktivierung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Angebots aufgerufen hat, das Datum des Besuchs sowie einige Informationen in Zusammenhang mit dem verwendeten Browser. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Jede Interaktion mit den Plugins, zum Beispiel das Teilen eines Beitrags, führt dazu, dass die entsprechende Information vom Browser des Nutzers direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert wird. Falls der Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook die IP-Adresse des Nutzers in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer lassen sich den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn ein Nutzer Facebook-Mitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Angebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, darf er den Button des Social Media Plugins nicht betätigen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke können innerhalb der Facebook-Profileinstellungen vorgenommen werden: https://www.facebook.com/settings?tab=ads.

 

Empfänger der Daten

Die personenbezogenen Daten des Nutzers werden von Facebook Ireland Ltd. 4 Grand Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland und Facebook ,1601 S. California Ave – Palo Alto – CA 94304 – USA verarbeitet.

 


Twitter

 

Zwecke, Rechtsgrundlage und berechtigtes Interesse der Datenverarbeitung

Diese Website nutzt Webseiten-Elemente (https://dev.twitter.com/web/overview), wie z.B. Schaltflächen oder eingebundene Inhalte des Dienstes Twitter. Mit Hilfe der Webseiten-Elemente ist es möglich, z.B. einen Beitrag oder Seite dieses Angebotes bei Twitter zu teilen oder dem Anbieter bei Twitter zu folgen. Das Twitter-Plugin ist erkennbar am grauen Twitter-logo auf hellblauer Kachel mit dem Zusatz „tweet“. Als weitere Inhalte können vor allem einzelne Tweets in die Website eingebunden werden.

Wenn der Nutzer eine Unterseite aufruft, auf der Inhalte von Twitter eingebunden werden, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf. Auf allen anderen Bereichen der Website wird das Plugin erst aktiviert, wenn der Nutzer darauf klickt.

Der Anbieter hat keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter mit Hilfe der Webseiten-Elemente erhebt und informiert die Nutzer entsprechend seinem Kenntnisstand. Nach diesem wird lediglich die IP-Adresse des Nutzers sowie die URL der jeweiligen Website bei Benutzung des Buttons mit übermittelt, aber nicht für andere Zwecke als die Darstellung des Webseiten-Elements genutzt.

Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

 

Empfänger der Daten

Die personenbezogenen Daten des Nutzers werden von Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA („Twitter“). verarbeitet.

 


Google Plus / Google Inc.

 

Zwecke, Rechtsgrundlage und berechtigtes Interesse der Datenverarbeitung

Diese Website nutzt Social Plugins des sozialen Netzwerks „Google Plus“. Die Plugins von Google Plus sind am grauen „g+“ auf roter Kachel und dem Zusatz „teilen“ zu erkennen.

Erst wenn ein Nutzer auf ein solches Plugin klickt, baut das Plugin eine Verbindung zwischen dem Browser des Nutzers und dem Server von Google + auf. Der Anbieter hat keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google + mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend seinem Kenntnisstand:

Durch die Aktivierung des Plugins erhält Google + die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Angebots aufgerufen hat, von welcher Seite er kommt und zu welcher Seite er wechselt. Darüber hinaus werden weitere Informationen (z.B. Device Identifier, Betriebssystem, Web Browser, installierte Add-Ons, Proxy Server, ISP sowie ggf. Ortungsdaten) über das Endgerät des Nutzers erhoben. Ist der Nutzer bei Google + eingeloggt, kann Google + den Besuch seinem Google +-Konto zuordnen. Jede Interaktion mit den Plugins, führt dazu, dass die entsprechende Information vom Browser des Nutzers direkt an Google + übermittelt und dort gespeichert wird. Auch wenn der Nutzer kein Mitglied von Google + ist, werden diese Daten des Nutzers von LinkedIn erhoben und gespeichert.

 

Empfänger der Daten

Die personenbezogenen Daten des Nutzers werden von Google +, 1600 Amphitheatre Parkway – Mountain View – CA 94043 – USA verarbeitet.

 


LinkedIn

 

Zwecke, Rechtsgrundlage und berechtigtes Interesse der Datenverarbeitung

Diese Website nutzt Social Plugins des sozialen Netzwerks „LinkedIn“. Die Plugins von LinkedIn sind am grauen „in“ auf blauer Kachel und dem Zusatz „mitteilen“ zu erkennen.

Erst wenn ein Nutzer auf ein solches Plugin klickt, baut das Plugin eine Verbindung zwischen dem Browser des Nutzers und dem Server von LinkedIn auf. Der Anbieter hat keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die LinkedIn mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend seinem Kenntnisstand:

Durch die Aktivierung des Plugins erhält LinkedIn die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Angebots aufgerufen hat, von welcher Seite er kommt und zu welcher Seite er wechselt. Darüber hinaus werden weitere Informationen (z.B. Device Identifier, Betriebssystem, Web Browser, installierte Add-Ons, Proxy Server, ISP sowie ggf. Ortungsdaten) über das Endgerät des Nutzers erhoben. Ist der Nutzer bei LinkedIn eingeloggt, kann LinkedIn den Besuch seinem LinkedIn-Konto zuordnen. Jede Interaktion mit den Plugins, zum Beispiel Betätigen des „Share“ Buttons, führt dazu, dass die entsprechende Information vom Browser des Nutzers direkt an LinkedIn übermittelt und dort gespeichert wird. Auch wenn der Nutzer kein Mitglied von LinkedIn ist, werden diese Daten des Nutzers von LinkedIn erhoben und gespeichert.

 

Empfänger der Daten

Die personenbezogenen Daten des Nutzers werden von LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA verarbeitet. Für Datenschutzangelegenheiten außerhalb der USA ist LinkedIn Ireland, Privacy Policy Issues, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Ireland, zuständig.


Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.