Carrier Voice

Als Folge der Veränderungen auf dem Markt für TK-Dienstleistungen können sich Netzbetreiber immer weniger durch Bereitstellung von Anschlüssen oder Bandbreiten voneinander unterscheiden. Der zunehmende Wettbewerbsdruck führt zudem zu immer weiter sinkenden Erlösen für „klassische TK-Dienste“.

Diesen Herausforderungen stellen sich außer den klassischen Telefonnetzbetreibern (Telcos) zunehmend auch Unternehmen, die sich in der Vergangenheit als Internet Service Provider mit der Entwicklung und dem Vertrieb von IP-basierten Mehrwertdiensten beschäftigt haben. Während die Telcos dafür sorgen müssen, dass ihre TDM-basierten Infrastrukturen IP-fähig gemacht werden, beschäftigen sich immer mehr Internet Service Provider damit, neben den klassischen IP-Mehrwertdiensten wie VPNs oder Internet Access zusätzlich auch skalierbare Sprachdienste auf Basis von Voice-over-IP (VoIP) anbieten zu können. In beiden Fällen werden die Verbindungsinhalte, sowie die Vermittlung von Telefonaten und Multimediadiensten nicht mehr kanalgebunden über ein dafür speziell ausgelegtes synchrones Netz transportiert, sondern sind als eine Applikation auf einem dafür geeigneten IP-Netz zu betrachten.

Die Echtzeitfähigkeit heutiger IP-Netze ermöglicht neben der Realisierung klassischer Dienste wie z.B. Telefonie und Videoübertragung, auch neue Dienste wie Presence, Hosted IP-Services, geographisch unabhängige Telefonie mit einer Rufnummer oder auch IP-TV. Hierdurch lassen sich zum einen Synergieeffekte nutzen, zum anderen erlaubt die Offenheit der Schnittstellen die notwendige Flexibilität für das schnelle Ergänzen und Wechseln von neuen Diensten.

Xantaro-Experten verfolgen schon seit langer Zeit diese Entwicklungen und legen dabei insbesondere im Carrier- und Service Provider-Umfeld Wert auf Stabilität, Konformität und die notwendige Zukunftssicherheit im derzeit stattfindenden Technologie- und Designwandel von klassischen Sprachnetzen hin zu einer IMS (IP Multimedia Subsystem, 3GPP) und NGN (Next Generation Network, ITU-T) basierten Netzstruktur.

Durch vielfältiges Know-how in den Bereichen Transport, Access, IP, TK-Mehrwertdienste, sowie der intensiven Verfolgung der Standardisierungen im SIP-Umfeld, besitzt Xantaro eine Gesamtsicht auf die Anforderungen heutiger und zukünftiger Netze. Mit der gezielten Auswahl der IMS-, NGN- und SIP-Partner in den Bereichen

  • Softswitch
  • Mediagateways
  • Session Border Controller
  • IP-PBX, IAD, Set-Top-Boxen, IP-Phones
  • Applikationserver für z.B. Presence, IP-Centrex
  • Mobile Core Network Funktionen


kann man sowohl eine Gesamtlösung als auch einen Baukasten für die Gestaltung neuer Dienste bieten.

Bei aller Komplexität der verschiedenen Komponenten und Protokolle steht bei Xantaro immer die Ende-zu-Ende-Sicht im Vordergrund. Xantaro unterstützt deshalb ihre Kunden bereits in der Evaluierungsphase. Die von Xantaro entwickelten und getesteten IMS/NGN-Lösungen gewährleisten größtmögliche Funktionssicherheit vor und während der Implementierung in Ihre Produktionsumgebung. Nutzen Sie Xantaros Expertise für die Entwicklung und erfolgreiche Implementierung zukunftsweisender TK-Mehrwertdienste.

  


Audiocodes

AudioCodes Ltd. (Nasdaq: AUDC) liefert weltweit innovative, zuverlässige und kostengünstige VoIP-Technologien, Sprachnetzprodukte und Anwendungen für Service Provider, Unternehmen, OEMs, Netzausrüster und Systemintegratoren. AudioCodes bietet eine breite Palette von flexiblen, umfassenden Media-Gateway und Media-Processingtechnologien auf der Basis von VoIPerfekt, der von AudioCodes entwickelten Media-Gateway-Architektur. Das Unternehmen zählt zu den Marktführern im Bereich der VoIP Ausstattung und fokussiert sich auf VoIP-basierte Media-Gateways, Media-Server, SBC-Technologien, Security Gateways sowie Netzwerkprodukte. In den vergangenen zehn Jahren verkaufte AudioCodes mehrere zehn Millionen Media-Gateways und Media-Server-Kanäle als Hauptakteur im wachsenden, IMS-basierten VoIP-Markt

Das Unternehmen ist führender Anbieter von VoIP-Technologie und setzt Schwerpunkte auf Qualität und Interoperabilität von Produkten und Netzwerken. Die von AudioCodes angebotenen Sprachnetzprodukte beinhalten Media-Gateway- und Media-Serverplattformen für paketbasierte Anwendungen in konvergierten Netzen, Fest- und Mobilfunknetzen, Breitbandzugängen, Sprachdiensten und Videomärkten sowie Unternehmen. Der Hauptsitz und die zentrale Forschung und Entwicklung von AudioCodes befinden sich in Israel, eine weitere Forschungseinrichtung in den USA. Darüber hinaus betreibt AudioCodes Niederlassungen in Europa, Indien, dem Nahen Osten und Lateinamerika.

Weitere Informationen: www.audiocodes.com

 

Cisco Systems

Cisco Systems, Inc. (NASDAQ: CSCO) mit Hauptsitz in San Jose (CA) ist mit 34,9 Milliarden US-Dollar Umsatz (28. Juli 2007) weltweit führender Anbieter von Networking-Lösungen für das Internet.

Die deutsche Niederlassung Cisco Systems GmbH hat ihren Sitz in Hallbergmoos bei München und Büros in Eschborn bei Frankfurt am Main, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart und Berlin.

Cisco-Produkte werden in Europa von der Cisco Systems International BV geliefert, eine Tochtergesellschaft im vollständigen Besitz der Cisco Systems, Inc

Weitere Informationen: www.cisco.com
 

Genband

Genband ist weltweit führender Anbieter von IMS-konformen IP Switching-Lösungen für Service Provider. Die innovativen NGN-Produkte und Dienstleistungen werden von Netzbetreibern in über 80 Ländern weltweit eingesetzt. Die Produktpalette adressiert die gesamte Palette der Telekommunikationsbranche (Fest-, Mobil- und Kabelnetze) und fokussiert sich auf die Themenbereiche Call Control, Session Border Control, Traffic & Policy Management sowie SIP-basierte Applikationsserver.

Genband erleichtert mit seinen Lösungen die Migration von TDM-basierenden Netzwerken in Richtung IP, bietet jedoch auch für bereits migrierte Netze Lösungen wie IP Trunking, IP Interconnect Exchange (IPX), Transcoding oder Softswitching für Voice over Broadband.

Weitere Informationen: www.genband.com
 

Juniper Networks

Juniper Networks ist einer der größten Anbieter von Netzwerk-Infrastruktur und Sicherheits-Lösungen und ermöglicht sichere und garantierte Kommunikation über ein einzelnes IP-Netzwerk. Zum Kundenstamm gehören große Netzwerkbetreiber, Finanzunternehmen, Industrie sowie Forschungs- und Bildungseinrichtungen auf der ganzen Welt. Zu den Kunden zählen die Top 65 Service Provider und 97 der Fortune 100 Firmen.

Juniper liefert ein Portfolio an Netzwerk- und Sicherheitslösungen, die die komplexen Anforderungen an Netze in punkto Skalierbarkeit, Sicherheit und Leistungsfähigkeit geschäftskritischer Netzwerke erfüllen: Unified Access Control, IPSec und SSL VPN, Firewall, Intrusion Detection und Prevention (IDP), Enterprise Routing und Switching, WAN Optimierung und Application Acceleration.

Weitere Informationen: www.juniper.net
 

  • IP Multimedia Subsysteme & Media-Gateways

  • Fixed Mobile Convergence 

  • Provider-provisionierte VPNs 

  • Access Edge Lösungen (CPE, STB, SBC) 

  • IP Security & Application Delivery Lösungen